Studieren in Clausthal > Studienangebot > Wirtschaftswissenschaften > Digitales Management (Bachelor)

Digitales Management (Bachelor)

 

Der Studiengang Digitales Management führt Sie im Rahmen eines betriebswirtschaftlichen Studiums an die global vernetzte digitale Arbeitswelt heran, indem Sie sich in Ihrem Studium bereits frühzeitig mit informatischen und datenanalytischen Fragestellungen beschäftigen und so neben klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten auch zukunftsträchtige Bereiche wie das Management digitaler Geschäftsmodelle und Big Data abdecken. Mit dieser Spezialisierung werden Sie auf die Herausforderungen der digitalen Transformation im Management von Unternehmen vorbereitet.

Aktualität und Arbeitswelt

Die voranschreitende Digitalisierung prägt alle Aspekte des gesellschaftlichen und geschäftlichen Lebens und verändert damit auch die Anforderungen an unternehmerisches Handeln. Bereits über 80 % der Beschäftigten in Deutschland nutzen in ihrer beruflichen Tätigkeit digitale Informations- und Kommunikationstechnologien. Neue Geschäftsmodelle von Unternehmen beruhen darauf, dass potenzielle Kunden ihre Daten bei der Nutzung digitaler Dienstleistungen im Internet freiwillig zur Verfügung stellen. Daher legen Unternehmen immer größeren Wert auf digitale Kundenbeziehungen, und durch den fortschreitenden Digitalisierungsprozess entstehen Big Data nicht nur am Ende der Wertschöpfungskette bei Kunden, sondern auch in industriellen Prozessen, im Handel und in der Logistik. Nur wenn das im Wandel befindliche Management mit der digitalen Transformation Schritt halten kann, lassen sich Wettbewerbsvorteile auch weiterhin frühzeitig sichern. Hier setzt der neue Studiengang Digitales Management an. Als Absolvent des Studiengangs verbinden Sie fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit den notwendigen digitalen Kompetenzen aus den Bereichen Informatik und Data Science.

Fachliche Schwerpunkte

Der Bachelorstudiengang Digitales Management fokussiert auf die Gewinnung, Bereitstellung und Nutzung der Ressource „Information“ in betrieblichen Prozessen. Beispielsweise sollen Rohdaten wie Scanner-, Kundenkarten- oder Klick- und Konversionsdaten über die Anwendung leistungsfähiger Datenanalysemethoden der Statistik und der Künstlichen Intelligenz für ökonomische Entscheidungen zur betrieblichen Leistungserstellung und  vermarktung nutzbar gemacht werden. Entsprechend verzahnt der Studiengang Digitales Management Elemente aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Informatik und Data Science. Die notwendigen digitalen Kompetenzen werden in Veranstaltungen zur Wirtschaftsinformatik, zur Technischen Informatik und zum Big Data Management vermittelt.

Aufbau des Studiums

Der nachfolgende Modellstudienplan zeigt im Detail, wie die verschiedenen Veranstaltungen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Informatik und Data Science über das sechssemestrige Bachelorstudium verteilt sind.

Anschließende Studienmöglichkeiten

Nach dem Bachelorstudium steht Ihnen der Weg zu einem weiterführenden Masterprogramm (z. B. Master Technische Betriebswirtschaftslehre in der Studienrichtung Digitales Management (in Vorbereitung)) mit anschließender Promotion offen.

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Der Bachelorstudiengang Digitales Management kombiniert eine vollwertige betriebswirtschaftliche Ausbildung mit vertiefenden Veranstaltungen auf zukunftsträchtigen Tätigkeitsfeldern wie dem Management digitaler Geschäftsmodelle, der statistischen und KI-basierten Datenanalyse und datengetriebenen Methoden der Marktforschung. Die Bereiche Data Science und Künstliche Intelligenz sind für die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft von besonderer Bedeutung.

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt ist für Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge ungebrochen gut. Betriebswirte mit einer Spezialisierung im Bereich der Digitalisierung werden zukünftig besonders gute Einstiegschancen besitzen. Darüber hinaus entstehen im Zuge der digitalen Transformation in Unternehmen auch neue Rollen und Berufsbilder, wie zum Beispiel Chief Digital Officer, Data-Analysten, Digital Process Manager oder Customer Experience-Spezialisten, für die die Absolventen des Studiengangs Digitales Management prädestiniert sind. Mit einem erfolgreichen Abschluss des Studiengangs sind Sie in der Lage, als Manager die sich aus der digitalen Transformation ergebenden Herausforderungen und Möglichkeiten im Unternehmen aktiv mitzugestalten.

Zahlen und Fakten zum Studiengang

  • Titel des Studiengangs: Digitales Management
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bewerbungsstart: 15. Mai 2019
  • Bewerbungsschluss: bis zum 15. Oktober 2019
  • Beginn: erstmalig zum Wintersemester 2019/20
  • Studienplätze: 35 Studierende
  • Studienart: Vollzeitstudiengang
  • Regelstudienzeit: 6 Semester

Studienfachberatung

Prof. Dr. Inge WulfProf. Dr. Inge Wulf
Telefon: +49 5323 72-7653
Fax: +49 5323 72-7697
E-Mail: ba.digiman@tu-clausthal.de
Institut für Wirtschaftswissenschaft
Julius-Albert-Straße 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
 

 
Überblick
Typ: Bachelor-Studiengang
Dauer: 6 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung
Studienbeginn
Empfohlen wird das Wintersemester
Für den Studienbeginn im Sommersemester empfehlen wir die Teilnahme am Steiger-College
Bewerbungsschluss:
15. Oktober
Prüfungsordnung
Allgemeine Prüfungsordnung (pdf)
Praktikumsbestimmungen
Allgemeine Praktikantenrichtlinie (pdf)
Informationsmaterialien
Broschüre:
Studieren in Clausthal
(pdf)

Sitemap  Kontakt  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2019